Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nehmen Sie den anderen so, wie er/sie ist

Veröffentlicht am 18.08.2023

© Pixabay - RyanMcGuire© Pixabay - RyanMcGuire

Bleiben Sie gelassen, wenn Sie sich gerade mal über Ihren Partner oder Ihre Partnerin wundern oder ärgern.

Nehmen Sie ihn/sie so wie es gerade ist.

Sie können einen andern Menschen nicht ändern.

Das Einzige, was Sie ändern können, ist Ihre Einstellung.

Gelassen bleiben heißt tolerant sein können.

Dadurch erhalten Sie eine zufriedene, entspannte Beziehung.

Ganzen Eintrag lesen »

Danken und Bitten

Veröffentlicht am 11.07.2023

© pexels-djordje-vezilic-10224941© pexels-djordje-vezilic-10224941 

Mit einem Dank geben Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin Anerkennung für das, was er/sie für Sie gemacht hat. Sie sprechen ein Lob aus.

Mit einer Bitte zeigen Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin, dass Sie ihn/sie brauchen und er oder sie gebraucht wird.

Am besten verankern Sie das Bitten und Danken in Ihrem Beziehungsalltag. Das öffnet nicht nur Türen, sondern bewahrt auch die Achtsamkeit in Ihrer Paarbeziehung.

Ganzen Eintrag lesen »

Miteinander Reden hält die Beziehung jung und lebendig

Veröffentlicht am 29.06.2023

© pexels-photo-842546© pexels-photo-842546

Gespräche mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin schaffen Nähe und partnerschaftliche Intimität.

Verlieren Sie bitte nicht den Gesprächskontakt. Am besten pflegen Sie ihn, indem Sie das Miteinander-Reden zur Routine werden lassen. Reden sie miteinander, wann immer es möglich ist – und Sie natürlich Lust dazu haben. Auch über einen Konflikt muss geredet werden. So kann er schnell beseitigt werden.

In der Beziehung gilt: Miteinander Reden ist immer der Königsweg

Dagegen bedeutet Nicht-Miteinander-Reden früher oder später den Tod für die Beziehung.

Thema Geld: Meins und Deins ist auch Unseres

Veröffentlicht am 01.06.2023

© pexels-mikhail-nilov-7735783© pexels-mikhail-nilov-7735783

Das Thema rund ums Geld gehört zu den häufigsten und immer wiederkehrenden Streitpunkten in Paarbeziehungen.

Reden Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin offen und ehrlich über die Finanzen.

Sprechen Sie in Ruhe miteinander über eine gerechte Kostenverteilung in Ihrer Beziehung. Ist erst einmal eine für beide Partner*innen zufriedenstellende Regelung gefunden, bestehen hier keine Reibungspunkte mehr.

Ganzen Eintrag lesen »

Was ist ein Beziehungskonto?

Veröffentlicht am 24.04.2023

© Christian Lutherer© Christian Lutherer 

Sie können sich ein Beziehungskonto genauso wie ein Bankkonto vorstellen, nur dass es nichts mit einem Geldinstitut zu tun hat.

In einer Beziehung bringt jeder der Partner*innen etwas ein und hebt etwas ab. Das ist ganz natürlich. Dabei muss es sich nicht unbedingt um materielle Dinge handeln. Auch Unterstützung, den/die Partner*in Verwöhnen, Zeit schenken zählen zum Beispiel zu den Dingen, die eingezahlt werden. Streit, den/die Partner*in Stressen, nörgeln und dergleichen zählen hingegen zum Abheben.

Dieses Geben und Nehmen muss möglichst ausgewogen sein, damit beide zufrieden sind.  Ist das nicht der Fall, entsteht Unzufriedenheit. Wenn im Extremfall also einer nur einzahlt und der andere nur abhebt ohne etwas einzuzahlen, dann entsteht schnell Unausgewogenheit, die sich in Unzufriedenheit äußert. Nach einem Streit (abheben) muss versöhnen oder verzeihen (einzahlen) stattfinden. So entsteht Harmonie in einer Beziehung.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie und Ihre Partnerin gleichermaßen geben und nehmen.

Ganzen Eintrag lesen »

Zeit für sich selbst

Veröffentlicht am 03.04.2023

© pexels-trinity-kubassek-457496© pexels-trinity-kubassek-457496

Gemeinsame Aktivitäten und gemeinsame Interessen sind gut und wichtig in jeder Beziehung.

Dennoch braucht jeder Mensch auch seinen Freiraum. Das gilt auch in der Beziehung.

Gerade hier braucht jeder und jede Freiräume um sich innerhalb der Beziehung zu entfalten.

Denn dann – und nur dann, können sie so sein, wie Sie sind: authentisch und stimmig.

Ganzen Eintrag lesen »

Gehen Sie respektvoll miteinander um

Veröffentlicht am 07.03.2023

© pexels-lamour-art-13349366© pexels-lamour-art-13349366

Respekt bekommen, bzw. respektiert werden, ist eines der Grundbedürfnisse des Menschen.

Wer sich in seiner Beziehung nicht respektiert fühlt, der ist in aller Regel nicht glücklich.

Mangelnder Respekt für den Partner oder die Partnerin kann ein Ausdruck von Macht sein.

Offene oder indirekte Machtspiele zermürben mit der Zeit jede Partnerschaft.

Seien Sie sich dessen bewusst!

Eine Umfrage ergab, dass sich über 70 Prozent aller in einer Beziehung lebenden Menschen in Deutschland von ihrem Partner oder ihrer Partnerin nicht ausreichend respektiert fühlen.

Das ist erschreckend – oder?!

Ganzen Eintrag lesen »

Ist einander vertrauen in einer Beziehung wichtig?

Veröffentlicht am 22.02.2023

© pexels-vanessa-garcia-6324261© pexels-vanessa-garcia-6324261

Vertrauen ist die Basis für Ihre Beziehung.

Wenn Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin vertrauen, dann können Sie sich auf ihn/sie verlassen.

Aber Vertrauen muss sich entwickeln - es ist selten von Anfang an da.

Das geschieht überwiegend aufgrund von positiven Erfahrungen.

Vertrauen beinhaltet immer einen Vorschuss. In der Folge muss eine Bestätigung für das geschenkte Vertrauen erbracht werden.

Viele Beziehungen scheitern an Vertrauensbrüchen.

Basics:

Wer vertrauen möchte, muss sich öffnen.

Vertrauen entsteht durch positive Erfahrung.

Vertrauen verschafft Freiräume, in denen man sich entfalten kann.

Ganzen Eintrag lesen »

Beseitigen Sie einen Konflikt so früh wie möglich

Veröffentlicht am 13.12.2022

© pexels - Vera Arsic© pexels - Vera Arsic

Ein Konflikt bedeutet immer Spannung in der Beziehung.

Während des Konflikts sehen Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin meistens in einem anderen Licht. Das muss keinesfalls der Wahrheit entsprechen.

Durch die Brille eines Streits betrachtet, sehen sich die Partner*innen verzerrt.

Ist der Konflikt erst einmal gelöst, dann erkennen Sie wieder das wahre Gesicht – das, das sie lieben.

Beseitigen sie also einen Konflikt so schnell wie möglich.

Auf diese Weise bleibt Ihre gute Beziehung stabil.

Ganzen Eintrag lesen »

Frohe Weihnachten

Veröffentlicht am 05.12.2022

© pexels-nicole-michalou-5774923© pexels-nicole-michalou-5774923

Liebe Freunde von Paarberatung Mönchengladbach,

wir wünschen Euch allen eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit.

Und sollte am Ende der Segen doch mal schiefhängen - Ihr wisst ja, wo Ihr Unterstützung findet.

 

Euer Team der Paarberatung Mönchengladbach

Ganzen Eintrag lesen »

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?